Soluna Glücksprogramm GOLD: Dein Glück vertiefen und festigen

Die hinduistische Trilogie der Götter : SHIVA – VISHNU – BRAHMA  als Archetypen der drei Grundkräfte des Lebens und der schöpferischen Macht:

1) Verändern – SHIVA

2) Bewahren – VISHNU

3) Erschaffen – BRAHMA

 

1) Tanz des Shiva – Gott der Transformation  und des Tanzes. für das, was du in deinem Leben verändern willst, für deinen Mut zur Veränderung und deine Präsenz inmitten des Sturmes der Veränderung. Finde Stabilität in der Instabilität, Präsenz im Fluss der Veränderung.

 

Musik für Tanz des Shiva:

2) Tanz des Vishnu – der Gott des Bewahrens, Schützens, Erhaltens, Stabilisierens

Für das, was du in deinem Leben bewahren willst.

Musik für Vishnu:

 

3)Tanz des Brahma – der Schöpfer / die Schöpferin

Für das, was du in deinem Leben erschaffen willst. Ich habe die Gabe mein Leben zu erschaffen.

Musik für Brahma:

Tanz der Lakshmi – ( Frau von Vishnu) Fülle, Reichtum, Schönheit, Liebe, Glück – innerer Reichtum, Gutes , Wahres , Schönes… sie hat soo viel, dass sie es verschenken kann –

Die Extra-Tänze von der 21-Tage-Challenge, die (noch) nicht in den Modulen sind, findet ihr hier mit Musik. Alle anderen findet ihr in den Modulen mit Musik (z.B bei den Archetypen).

Kinäsphere-Tanz vom 4.8.2020

 

FOLGE UNS